Durch Deutschland mit deinem Hund

 

 

 

 

 

Reisen in Deutschland mit deinem Hund

Von den Alpen bis zur Nordsee …

Du hast dir vorgenommen, Deutschland mit deinem Hund zu bereisen? Eine gute Entscheidung. Denn Deutschland ist hundefreundlich und reich an verschiedensten Landschaften und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Somit ist es für dich ein leichtes durch Deutschland zu reisen – deinen Hund mit dir zu  nehmen und gemeinsam Spaß zu haben. Dein Hund hat die Wahl zwischen den grünen Wäldern in der Mitte Deutschlands, den hohen Bergen in den Alpen im Süden oder dem angenehm kühlen Meer an der Nordsee im Norden. Egal, ob Ost oder West, Nord oder Süd – dein Hund und du finden immer Möglichkeiten für einen Ausflug, für Kurzreisen oder für lange, entspannende Aufenthalte.

Ob Wandern in den Alpen, Schwimmen in der Nordsee, und dazwischen Kurztrips in den Harz, an den Rhein oder in eine der hundefreundlichen Städte Deutschland wie München oder Hamburg. Deutschland mit Hund ist immer eine Reise wert. Und es gibt unzählige Möglichkeiten und es gibt viel zu entdecken.

Ryok in den Alpen

Deutschland mit deinem Hund: Alpen

Es wird eine besonders schöne und spannende Erfahrung für dich, mit deinem Hund in den Alpen zu verreisen. Hunde sind auf den Wanderungen, auf den Ausflugsschiffen, auf den Berghütten erlaubt und in den Gasthöfen auch.

Dabei ist es unwichtig, ob du das Frühjahr für deine Reise wählst, dann wenn alles zu blühen beginnt und die Kühe wieder hinauf auf die Alm ziehen, Gebirgsbäche anschwellen und tosend ins Tal brechen. Oder im Sommer, wenn es auf den Almen blüht und jede Wanderung in einem Gasthaus endet, um dich mit einer kühlen Limo zu erfrischen. Natürlich bietet auch der Herbst einen großen Anreiz, wenn sich die Wälder bunt färben, wenn Ruhe einkehrt und die Kühe ins Tal zurück gebracht werden. Und der letztendlich der Winter, wenn der Schnee meterhoch die Wege bedeckt, wenn man Schlitten oder Ski fährt, wenn man über tiefgefrorene Seen laufen kann und sich am Kamin mit einerm Glühwein wärmt. 

Es gibt unzählige Wanderungen. Von leicht für unerfahrene Wanderer bis schwer für Kletterer. Von zwei bis drei Stunden oder zehn bis zwölf Stunden oder hin zu mehreren Tagen. Es gibt smaragdgrüne Seen und Bergflüsse, die du mit deinem Hund erkunden kannst. Dazu gibt es leckeres bayerisches Essen und Übernachtungen in typisch bayerischen Häusern.

Hintersee gefroren in den Alpen
Alm mit Kühen
Blick auf die Zugspitze
Obersee in den Alpen
Karwendelgebirge im Nebel
über den Bergen mit Fernsicht

Finde uns auch hier

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner